Template KH 12
Versandlexikon - Begriffe der Logistik einfach erklärt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ
Als Beiladung werden Sendungen bezeichnet, die auf einer bereits vorgegebenen Route zusätzlich in das Transportmittel (z.B. LKW, Bahnwaggon) aufgenommen werden. Beiladungstransporte sind an terminliche Vorgaben gebunden. Transportieren Sie Ihre Beiladungen mit LOX Frachten, den Fracht-Experten von iloxx. Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Frachtanfrage an.
Eine Fracht bezeichnet die zu transportierende Ladung. Abhängig vom Beförderungsmittel wird unterschieden in Landverkehr, Luftfracht und Seefracht. Zudem steht der Begriff Fracht für Entgelt, also die Kosten des Transports. Fordern Sie jetzt eine unverbindliche Frachtanfrage an.
Ein ISO-Container ist ein weltweit genormter Großraumbehälter, der zum Transport von Gütern im Landverkehr und in der Seefracht eingesetzt wird.
Landverkehr ist ein Begriff aus dem Bereich Spedition und Fracht. Er bezeichnet den Transport von Waren an Land über Straße und Schiene, also per LKW oder Bahn. Stellen Sie hier eine unverbindliche Frachtanfrage.
Als Stückgut werden Güter bezeichnet, die keine spezialgefertigten oder zusätzliche Transportbehälter benötigen, beispielsweise Kisten oder Paletten. Außerdem muss das Versandobjekt bei Verladung und Umschlag am Stück transportiert werden können. Einzelne Stückgute (Colli) werden i.d.R. gebündelt und als Sammeltransport verbracht. Einzelnes Stückgut können Privatkunden mit dem iloxx Speditionstransports versenden. Stückgut für Firmenkunden übernimmt LOX Frachten im Landverkehr.