Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos  Schließen
      iloxx auf Facebook Zur iloxx-Seite bei Google+ Folgen Sie iloxx auf Twitter Zum iloxx-Kanal auf Youtube Das iloxx-Profil auf XingHome | Kontakt | Hilfe/FAQ
BenutzernamePasswort
Anmelden
Privatkunden
Firmenkunden
Über iloxx
iloxx - Alles einfach versenden
Service Versand Transport Fracht Service Versand Transport Fracht

EORI-Nummer beim Transport

Informationen zur europäischen Zollnummer bei Export und Import

Die EORI-Nummer (Economic Operators Registration and Identification number) wurde zur eindeutigen Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten eingeführt. Sie dient gewerblichen Versendern beim Import und Export als alleiniges Identifikationsmerkmal. Die EORI-Nummer ersetzt in der gesamten Europäischen Union die bisherige deutsche Zollnummer.
Die EORI-Nummer ist für gewerbliche Versender Voraussetzung für die Zollabwicklung in der Europäischen Union.
Aufbau | Verwechslungsgefahr | Gebrauch | Angabe | Antrag

Aufbau der EORI-Nummer

Neu ausgestellte EORI-Nummern sind 15-stellig mit vorangestelltem Länderkürzel DE. EORI-Nummern, die bestehende Zollnummern ersetzen, bestehen aus einer siebenstelligen Zollnummer mit vorangestelltem Länderkürzel (z. B. DE1234567).

Verwechslungsgefahr der neuen Zollnummer

Verwechseln Sie die EORI-Nummer nicht mit der 11-stelligen Codenummer (z.B. 9503 0095 00 0) oder der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, welche in Deutschland aus dem Kürzel DE und neun Ziffern zusammengesetzt wird (z.B. DE 123456789). Auch die Steuernummer (z.B. 06/001/5822/0) und die 13-stellige Verbrauchersteuer (z.B. DE 1234567890 8) sind ähnlich aufgebaut wie die neue Zollnummer.

Gebrauch der EORI-Nummer bei Export und Import

Jedes Unternehmen, das Waren beim Zoll anmeldet, benötigt eine EORI-Nummer. Sie ist somit Voraussetzung für den Transport in oder aus einem Drittland.

Privatpersonen sind nicht verpflichtet, in Zollanmeldungen eine EORI-Nummer anzugeben. Die neue Zollnummer ist nur bei genehmigungspflichtigem Import oder Export vorgeschrieben.

Angabe der EORI-Nummer auf Zolldokumenten

Die Angabe der EORI-Nummer erfolgt bei Sendungen bis zu einem Warenwerten von 1.000 Euro auf der Handelsrechnung bzw. Proforma- Rechnung. Bei höheren Warenwerten wird die neue Zollnummer im Rahmen der elektronischen Ausfuhranmeldung angegeben.

Die EORI-Nummer ist in einzelnen Zollanmeldungen anzugeben für:

  • den Anmelder und dessen Vertreter
  • den Empfänger beim Import
  • den Versender und Subunternehmer beim Export

In summarischen Zollanmeldungen ist die EORI-Nummer anzugeben für:

  • den Beförderer bei der Einfuhr
  • die Person, die die summarische Anmeldung abgibt
  • den Empfänger beim Import
  • den Versender beim Export

Antrag auf EORI-Nummer beim Zoll

Beantragen Sie die EORI-Nummer über das Formular 0870 kostenlos beim Zoll: Antragsformular EORI-Nummer

Beachten Sie, dass Sie genau eine einzige EORI-Nummer besitzen dürfen. Anders als bei der früheren Zollnummer erhalten nicht-rechtsfähige Unternehmensteile, z.B. Niederlassungen, keine eigene EORI-Nummer.

Ob Sie bereits über eine gültige EORI-Nummer verfügen, können Sie auf der Internetseite der Zollunion der Europäischen Kommission prüfen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Für weitere Details wenden Sie sich bitte an das zuständige Zollamt.
Show Google +1 Button
Deutschlands Kundenchampions - iloxx
Top Service Deutschland
Profi PaketversandProfi Paketversand
Profi Paketversand
TopSonderkonditionen beim
Paketversand
TopKomfortabler online
Paketscheindruck
TopEinfacher Adressimport
TopVersicherung bis
520 EUR inklusive
Angebot Paketversand anfordern
iloxx Gewinnspiel
Spedition und FrachtenSpedition und Frachten
Transport per Spedition und Fracht
LOX Frachten organisiert Ihren Fracht-Transport – egal ob Komplettladung oder Stückgut.
Mehr zum Transport
Partner der iloxx GmbH
Mit iloxx versenden Sie Pakete, Paletten und Sperrgut ins Ausland oder importieren Sendungen per Fracht nach Deutschland. Für Transport in oder aus einem Drittland benötigen Sie eine Zollanmeldung inklusive EORI-Nummer. Die EORI-Nummer ist eine europäische Zollnummer, welche Sie beim Export oder Import auf der Handelsrechnung bzw. Ausfuhranmeldung angeben müssen. Eine EORI-Nummer für Ihren Transport erhalten Sie kostenlos beim Zoll.
© 2017 iloxx.de | Tipps für Transport und Export: EORI-Nummer | iloxx.de